garnelenwelt
  Meine Schnecken
 
"

Stachelige Turmdeckelschnecke-Thiara winteri





Eine wunderschöne kleine Turmdeckelschnecke, die im Aquarium leider nur selten ihre Stacheln ausbildet.
Nachzuchten sind meistens ohne Stacheln.
Sie graben sich ein und durchlüften den Bodengrund des Aquariums, besonders wichtig ist sandiger Bodengrund .
Bei Dunkelheit oder fehlenden Fress feinden ist sie auch tagsüber im ganzen AQ verteilt anzutreffen.
Sie vertilgen alles von Futterreste bis Aas einfach alles.
Die Thiara winteri ist getrenntgeschlechtlich angelegt, doch die Weibchen können sich wen sie alleine sind selber Befruchten,
Und sie sind Lebendgebärend.
Diese Art ist breiter gebaut als die
weitbekannten M. tuberculata. Farbe braun mit dunklen Sprenkeln versehen. Es werden insbesondere in hartem Wasser und bei geringer Besatzdichte schöne kleine Stacheln ausgebildet.

Paradies-Schnecke-Marisa cornuarietis




Achtung: Pflanzenfressend!

Die Paradiesschnecke gehört zur Ordnung der Apfelschnecken. Diese wunderschöne Schnecke ist eine Rennschnecke, d.h. sie ist ziemlich flott im Aquarium unterwegs. Deshalb sollte man sie auch min. in 54L-Becken halten. Die Haltung erfolgt am besten in einer kleinen Gruppe. Leider frisst diese wirklich schöne Schnecke Pflanzen! Man kann dies nicht mal mit intensiver Grünkostfütterung (Gemüse) unterbinden. Für die afrikanischen Barschaquarien ist die Schnecke aber auch nicht geeignet, da die ruppigen Barsche ihr empfindliches Atemrohr verletzen könnten. Am besten ist für sie ein Artbecken geeignet.

Aussehen:
Die Marisa besitzt ein flaches Gehäuse, Grundfarbe gelb mit braunen Streifen. Der Fuß ist gelblich-dunkelbraun gefleckt. Männchen haben einen runden Gehäuseeingang, der von den Weibchen ist ovaler. Das Gehäuse ist gelb mit braunen Streifen, aber es gibt auch unifarbenen in gelb. Sie besitzt ein Kiemenatemrohr.

Vermehrung:
Die Schnecke ist kein Zwitter! Sie legt gallertartige Eierpackete unter Wasser ab. Aus diesem Eierpacketen schlüpfen bis zu 100 Junge.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Nachricht:

 
  Seit dem 28.12.07 waren schon 103808 Besucher hier